Tortellini Auflauf

TortelliniAuflauf3

TortelliniAuflauf3Aufläufe finde ich total praktisch…nichts brennt an, meistens kann man ihn problemlos wieder aufwärmen und sie lassen sich wirklich gut variieren.

Deshalb bin ich ständig auf der Suche nach neuen Auflaufrezepten und habe mir deshalb vor einiger Zeit ein ausgesprochen tolles Kochbuch von Dr. Oetker angeschafft. Nett finde ich vor allen Dingen, dass die meisten Rezepte ohne Fleisch auskommen, da ich nicht wirklich ein “Fleischfresser” bin.

Einige Rezepte habe ich schon ausprobiert, aber ich bin leider nicht wirklich dazu gekommen die Rezepte hier zu veröffentlichen, zumal ich immer mal gerne das eine oder andere ändere :-)

Aber heute habe ich ein wirklich leckeres Tortellini-Rezept, das ich euch nicht vorenthalten möchte!

 

Tortellini-Auflauf ( 4 Personen )

Zutaten:

[aartikel]376700514X:right[/aartikel]

250 g getrocknete Tortellini
3 kleine Paprikaschoten
1 kleine Stange Lauch
400 g gekochter Schinken
Für die Soße
50 g Schlagsahne
150 g Crème fraîche
150 ml Milch
2 Eier ( Größe M )
Chinagewürzmischung
Currypulver
Salz
Pfeffer ( frisch gemahlen )
150 g geriebener Käse ( zum überbacken )

Die Tortellini werden zuerst nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser gegart. Ich habe dafür ganz normale, helle Tortellini genommen, aber man kann natürlich auch bunte Tortellini nehmen, das finden Kinder meistens lustiger :-)

 

Während die Tortellini garen putzt man schon mal die Paprika-Schoten, auch hier kann man entweder rot, grün und gelb nehmen, oder so wie ich,  ausschließlich rote. Beim putzen die Schoten halbieren, den Strunk und die weißen Scheidewände entfernen und die Paprika in feine Streifen schneiden.

Auch die Lauchstange wird, nachdem man sie unter fließendem Wasser gründlich gereinigt und die oberen grünen Blätter entfernt hat, in feine Streifen geschnitten.

TortelliniAuflauf1

In der Zwischenzeit dürften die Tortellini fertig gegart sein. Diese werden in  gegossen und können nun gründlich abtropfen.

Jetzt muss noch der Schinken in Würfel oder Streifen geschnitten werden, je nach Lust und Laune. Anschließend werden Lauch, Schinken, Paprika und Tortellini miteinander vermischt und dann in eine gefettete Auflaufform gegeben.

TortelliniAuflauf3

Für den Auflauf brauchen wir noch eine Soße, aber auch die ist schnell gemacht. Sahne, Crème fraîche, Milch und Eier gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und dem Chinagewürz abschmecken und über den Auflauf gießen und als letztes den geriebenen Käse darüber verteilen.

TorteliniAuflauf5

Bei 200 Grad ( Umluft 180 Grad ) muss der Auflauf nun etwa 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Und so sieht das ganze dann aus

TortelliniAuflauf6

 

Eine mögliche Variante wäre es statt der Paprika Möhren und Staudensellerie zu nehmen und das Chinagewürz durch eine mediterrane Gewürzmischung zu ersetzen – schmeckt übrigens auch sehr lecker, aber dazu habe ich leider keine Fotos :-)

 

Tina

More Posts

Follow Me:
Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top