Wie arbeite ich an meinem Blog?

WebmasterfridayDazu sollte ich vielleicht vorausschicken, dass mein Blog ein Hobby-Projekt ist. Wenn ich Lust habe, blogge ich, wenn nicht – dann eben nicht *gg*

Da ich aber so gestrickt bin, immer mein Bestes zu geben, bemühe ich mich natürlich alles so so gut wie ich kann (oder so gut wie ich es für richtig halte) zu machen. Genau danach fragt dann heute auch der Webmasterfriday und hier kommen die Fragen :-)

Blog-Usability verbessern,  Rankings prüfen und Social-Media – wie geht ihr damit um?

Ich versuche meinen Blog so zu gestalten, das er einfach zu bedienen ist und mir trotzdem optisch gefällt. Das ist nicht immer einfach und endet meist in dem einen oder anderen Kompromiss :-) Im Moment nutze ich ein Theme von Elma-Studio mit diversen Plugins. Es gefällt mir ganz gut, nur die Bildchen auf der Übersichts – bzw. Startseite fehlen mir irgendwie. Vielleicht kennt ja jemand ein grandioses Plugin??

Rankings überprüfe ich schon von Zeit zu Zeit, werfe einen Blick auf meine Webmastertools und habe dank Sistrix-Smart schon ein paar Dinge geändert, die nicht so wirklich gut waren. Aber so wild bin ich nicht beim optimieren – ich bin nämlich ein bisschen faul :-)

Social Media ist eher ein Stiefkind. Twitter mag ich eigentlich gar nicht, Google+ finde ich blöd und Facebook nutze ich hauptsächlich aus privaten Interessen heraus. Also zum Social Media-Fan werde ich wohl nicht mehr.

Schreibt ihr an Etappen, mit Pausen zum Nachdenken? Oder schreibt ihr einfach so alles runter?

Arbeit am PCMal so, mal so :-) Meistens schreibe ich einfach so alles runter. Bei meinen Rezensionen weiß ich im Normalfall (in etwa) was ich schreiben will – schwierig wird es wenn mir ein Buch nicht wirklich gefallen hat, ich möchte niemandem der sich vielleicht viel Zeit genommen hat oder viel Mühe gegeben hat weh tun :-) Dann such ich schon mal krampfhaft nach positiveren Formulierungen. Ansonsten schreibe ich einfach drauf los…

Wie oft lest ihr Korrektur? In welchem Stadium kümmert ihr Euch um Bilder oder Videos?

Im Normalfall lese ich ein – oder zweimal Korrektur und bitte an dieser Stelle schon mal alle Deutschlehrer, Germanistikprofessoren und Rechtschreibfanatiker um Vergebung. Aber ich schreibe hier ja nicht an meiner Doktorarbeit und ich finde meine Rechtschreibung ganz passabel :-)

Bilder und Videos füge ich ganz zum Schluss ein. Das hat sich bei mir bewährt, sonst komme ich gerne aus dem Takt :-) Videos gibt es bei mir ohnehin eher selten,  ich habe es nicht so mit YouTube und Co.

Wie sieht es mit Recherche und Links aus? Korrigiert ihr nach der Veröffentlichung noch – oder ergänzt etwas, wenn nötig?

TastaturMeistens recherchiere ich vor dem Schreiben und speichere mir Seiten, die ich verlinken möchte in den Bookmarks ab.Das sind nicht immer nur Seiten von Freunden oder Bekannten, aber öfter mal :-)

Ich korrigiere normalerweise nur Dinge, die tatsächlich sachlich falsch sind oder Namen die  nicht richtig geschrieben waren. Manchmal ergänze ich etwas, wenn sich z.B. ein Sachverhalt geändert hat, aber bei meinen Artikeln kommt das eher selten vor, das liegt aber daran, dass ich so gut wie nie etwas superwichtiges mitzuteilen habe :-)

Ein Wort zum PS:

Ich verlinke natürlich gerne zu den anderen Seiten im Webmasterfriday, wenn ich den Artikel des Anderen auch lesenswert finde.Allerdings sind viele Artikel zeitlich so weit auseinander, dass ich es schlicht vergesse – aber ich gebe mir Mühe :-)

Das sagen andere dazu:

  • Sabrina findet bloggen muss einfach sein
  • Karl ist großzügig mit Links
  • Mella vergisst meist, genau wie ich, die Freitagsleute zu verlinken

 

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Hi Tina,
    bei den Videos haben wir ja sogar was gemeinsam :) Ich werd damit auch nicht so ganz warm, obwohl es wirklich tolle Videos gibt. Ich finde deinen Blog übrigens sehr schön, großes Lob!

    Antworten

    • YouTube ist generell nicht so meine Plattform, trotz mancher netter Videos. Danke für das Lob – ich habe jetzt auch deinen Namen korrigiert*schäm*

      Antworten

  2. Hallo Tina,
    weil hier gerade von den Videos die Schreibe ist: Ich finde Videos bzw. Youtube toll. Nicht nur, weil ich mich oft bei Youtube bediene und gerne Videos in meinem Blog verwende, ich sehe mir oft und gerne Musikvideos auf Youtube an. Es ist für mich eine fast unerschöpfliche Quelle.

    Antworten

  3. Ich nutze YouTube auch nur selten, aber ich kann erst dann zum Schreiben anfangen, wenn ich ein passendes Foto gefunden habe. ;-)
    LG
    Sabienes

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top