Oreo –Käsekuchen

OreoKuchen6

Ich esse gerne Quark und ich koche oder backe auch gerne damit – ein Rezept dazu habe ich schon vor einiger Zeit mal hier aufgeschrieben.

Meine Kinder mögen auch gerne Quark und sie lieben Oreo-Kekse, also haben wir beschlossen einen Oreo-Käsekuchen zu backen.

Sozusagen einen Mega-Oreo-Keks :-)

Vielleicht hat ja jemand Lust, ihr nachzubacken…

Oreo-Käsekuchen

Zutaten ( für eine Ø 26 Springform)

  • 24 Oreokekse
  • 70g Butter
  • 750g Quark (ich nehme immer Magerquark)
  • 300g Frischkäse
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 110g Zucker
  • 80g Mehl
  • 3 Eier (Gewichtsklasse M)

Zubereitung

Die Oreokekse (mitsamt Cremefüllung)  in einen Gefrierbeutel packen und fein zerkrümeln. Meine Tochter hat dazu ein Nudelholz benutzt, aber es geht bestimmt auch anders *gg*

Die Butter zerlassen, ich mach das mit der Mikrowelle,  weil das einfacher ist, aber es geht auch auf dem Herd.

Anschließend die Kekskrümel dazugeben und alles gut verkneten.

OreoKuchen1

Dann die Butter-Krümel-Masse auf dem Boden einer Springform mit Ø 26 cm Durchmesser verteilen und mit einem Löffel andrücken.

OreoKuchen2

Für die Quarkmasse Quark, Frischkäse, Zucker, Mehl und Vanillezucker mit einem Handmixer cremig rühren und zuletzt nacheinander die 3 Eier zugeben und gut unterrühren.

OreoKuchen4

Die Masse dann ebenfalls in die Springform geben und nach Belieben dekorieren.

OreoKuchen4a

Entweder man macht eine weiter Schicht Butter-Kekskrümel darauf, dann sieht es wirklich aus, wie ein übergroßer Oreokeks (nicht vergessen weitere  24 Oreokekse und Butter einzuplanen) oder man kratzt von den übriggeblieben Keksen die Cremefüllung ab und legt die Hälften auf die Füllung (meine Variante) oder man schneidet die Kekse der Länge nach durch und platziert sie. Oder, oder, oder …

OreoKuchen3

Im inzwischen vorgeheizten Backofen ( 160° Grad Ober-/Unterhitze oder 150° Umluft) 40 – 50 Minuten backen. Anschließend gut  1 Stunde bei  Raumtemperatur abkühlen lassen und dann mindestens  5 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

OreoKuchen5

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top