Montagsfrage: Mit welchem Ende einer Geschichte warst du zuletzt gar nicht einverstanden und warum?

Nachdem ich letzten Montag die Montagsfrage vom Buchfresserchen verschwitzt habe, bin ich heute wieder dabei :-)

montagsfrage_bannerMontagsfrage: Mit welchem Ende einer Geschichte warst du zuletzt gar nicht einverstanden und warum?

So ganz spontan fällt mir da gar nichts ein – meistens mag ich die Enden von King-Büchern nicht so gerne. Er investiert 1000 Seiten in eine wirklich tolle Story und dann ist das Ende oft wenig logisch oder konsequent und sehr kurz. Aber das stört mich weniger, weil der Rest des Buches halt toll war :-)

Generell bin ich nicht so der Freund von offenen Enden, ich habe halt lieber einen Abschluss – auch wenn der Abschluss vielleicht nicht immer meinem Geschmack entspricht. Simpel gestrickte Cliffhanger, grade bei Reihen, finde auch blöd. Entweder eine Geschichte und deren Protagonisten sind wirklich gut, dann will ich auch so wissen wie es weitergeht, aber Sätze wie „Wird sie ihn je wiedersehen…“ halten mich eher davon ab, einen weiteren Teil der Reihe zu kaufen.

Aber ein Ende, das mir dann ganz unvorhergesehen die komplette Story verdorben hat, hatte ich wohl schon länger nicht mehr, jedenfalls fällt mir im Moment keine ein :-)

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Huhu :)

    Ich gebe zu, das einzige King Buch, das ich je gelesen habe, war „Es“ und das ist über ein Jahrzehnt her ^^ Aber ich kann deine Abneigung gegen offene Enden und Cliffhanger nachvollziehen, das geht mir genauso, wobei ich offene Enden, wenn sie zur Geschichte passen, manchmal auch gar nicht so schlecht finde.

    LG
    Filia

    Antworten

    • Stimmt, manchmal passen offene Enden zur Geschichte, dann finde ich sie auch okay. Aber manchmal habe ich das Gefühl beim Autor war dann einfach die Luft raus, das mag ich dann weniger :-)

      LG
      TIna

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top