Fußballrezepte– EM Abseits Woche 15

EM-Abseits Blogger

In der vorletzten Aufgabe des EM-Abseits geht rund um das leibliche Wohl. Was gibt es zu Essen, zu Trinken – gibt es überhaupt etwas?

Nun, das wir eigentlich nie in großer Runde Fußball anschauen hab ich da nicht so die Erfahrung – aber wie das so ist, als Mutter habe ich schon etliche „Großveranstaltungen“ meiner Kinder mit Essen versorgt, natürlich nicht alleine, denn eine Horde 22jähriger Bengel ist meist ziemlich hungrig und so teilen Mütter und Freundinnen sich die Arbeit. 

Ich denkeaber,  was so zu einer Gartenparty der Freiwilligen Feuerwehr taugt ist für einen gemeinsamen Fußball-Abend auch brauchbar :-)

Immer wieder gerne genommen wird da die „DDR-Pizza“ – nach einem Rezept meiner Stieftochter. Man nehme:

Zutaten ( für den Teig)

  •  DDRPizzaArtikelbild-250x187500 g Quark ( Magerstufe )
  • 8 EL Milch
  • 12 – 15 EL Öl ( besser erst 12 nehmen )
  • 800 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

 Zutaten ( für den Belag )

  •  800 g Käse ( Edamer oder Gouda, am Stück )
  • 2 Dosen Wiener Würstchen ( je Dose ca. 500g )
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 6 – 8 mittelgroße Tomaten

Den Quarkölteig zubereiten, auf einem Backblech ausrollen und mit Zwiebeln, Tomaten, Würstchen und Käse belegen. Käse und Zwiebeln müssen vorher in einer Pfanne erhitzt werden – siehe Rezept. Das genaue Rezept mit Bildern findet ihr bei meinen Rezepten und zwar hier : DDR-Pizza

Das ganze ist schnell gemacht, schmeckt wirklich richtig gut und man bekommt auch ganze Kompanien damit satt :-) Bei uns reicht die o.a. Menge für 2 Backbleche.

Ansonsten bin ich da eher pragmatisch – Frikadellen, Mettwürstchen, Brötchen und Kartoffelsalat für „Indoor-Veranstaltungen“ ( hört sich doch gleich viel cooler an als das Wort Wohnzimmer-Feier *lach*), da kann nichts kalt werden und da in unserem Freundeskreis niemand Vegetarier ist, ißt es auch jeder.

Wenn das Wetter toll ist, würde ich aber auf jeden Fall gemeinsames Fußball-Gucken im Garten vorziehen, da kann man prima grillen und wenn beim Torjubel das Bier aus dem Glas schwappt stört das auch niemanden :-)

 

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Kommentare (10) Schreibe einen Kommentar

  1. Wow, bei Euch gibt es richtig leckere Sachen zu Essen. Wir schauen auch eher im kleinen Kreis, da reicht dann ein Blech.

    LG Mella

    Antworten

    • Würstchen-Pizza triffts sicherlich, aber es schmeckt auf jeden Fall viel besser als es aussieht :-)

      Antworten

    • Ich weiß gar nicht warum, aber vor diesem Rezept habe ich nie etwas mit Quarkölteig gemacht. Jetzt benutze ich ihn auch gern und häufig.

      Antworten

    • Ich weiß nicht warum das so ist :-) Meine Stieftochter wohnt in der Nähe von Cottbus und hat das Rezept von der Mutter einer Freundin….

      Antworten

  2. Jam! – DA bekomme ich gleich Appetit und mein Magen unterstützt das grollen des Donners mit aggressivem Knurren *zwinker* – Danke für deinen Beitrag! Grüßle Susanne

    Antworten

  3. DDR-Pizza, wie lustig. :)
    Eigentlich ist es egal was auf der Pizza belegt ist. wir haben es immer so gemacht, das jeder seine Ecke bekam und sein eigenen Belag nehmen konnte.
    Hauptsache es schmeckt. :)
    LG Timm

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top