Alles neu macht der Mai …

Im Moment bin ich ja nicht so wirklich leselustig – warum auch immer. Aber das soll sich ja auch wieder ändern, also dachte ich,  ich setze mal auf altbewährtes.

Es gibt Autoren, deren Bücher mich schon immer begeistert haben und die ich schon eine Weile vernachlässigt habe. Da ich noch diverse Gutscheine habe, dachte ich,  ich fülle mal wieder mein virtuelles Bücherregal und schaffe mir ein paar neue Ebooks an :-)

Da die Bücher, die ich mir ausgesucht haben auch ziemlich dick sind, ist das wohl auch besser so – als Ebook-Version sind sie viel einfacher  zu handhaben *gg*

Den Anfang macht ein älteres Buch, dass ich auch als Erstes lesen werde

Die Arena von Stephen King

die arenaAn einem ganz normalen schönen Herbsttag wird die Stadt Chester’s Mill plötzlich auf unerklärliche Weise durch ein unsichtbares Kraftfeld vom Rest der Welt abgeriegelt. Flugzeuge zerschellen daran und fallen als brennende Trümmer vom Himmel, einem Gärtner wird beim Herabsausen "der Kuppel" die Hand abgehauen, Tiere werden zweigeteilt, Menschen, die gerade in Nachbarorten unterwegs sind, werden von ihren Familien getrennt, und Autos explodieren, wenn sie auf die mysteriöse Barriere prallen. Es ist allen ein Rätsel, worum es sich bei dieser unsichtbaren Wand handelt, wo sie herkommt und wann – falls überhaupt – sie wieder verschwindet.

Es gibt kein Entrinnen – und je mehr die Vorräte zur Neige gehen, desto stärker tobt der bestialische Kampf ums Überleben in dieser unerwünschten Arena … (Quelle: Heyne-Verlag)

Ich liebe Stephen King und die erste Staffel der Verfilmung habe ich auch schon gesehen (und für gut befunden) aber es dauert mir einfach zu lang, bis sich das Fernsehen entschließt auch den Rest zu zeigen :-)  Mit knapp  1300 Seiten nicht unbedingt ein Leichtgewicht, aber bisher haben mir eigentlich alle King-Bücher gefallen, die ich gelesen habe – also habe ich Hoffnung :-)

Breaking News – von  Frank Schätzing

breaking newsTom Hagen, gefeierter Star unter den Krisenberichterstattern, ist nicht zimperlich, wenn es um eine gute Story geht.

Die Länder des Nahen Ostens sind sein Spezialgebiet, seine Reportagen Berichte aus der Hölle. Doch in Afghanistan verlässt ihn sein Glück. Eine nächtliche Geiselbefreiung endet im Desaster. Hagens Ruf ist ruiniert, verzweifelt kämpft er um sein Comeback.

Drei Jahre später bietet sich die Gelegenheit in Tel Aviv, als ihm Daten des israelischen Inlandgeheimdienstes zugespielt werden. Hagen ergreift die Chance – und setzt ungewollt eine tödliche Kettenreaktion in Gang… (Quelle: KiWi-Verlag)

Von Schätzing habe ich Der Schwarm gelesen und mochte seinen Schreibstil, mal sehen, ob mich dieser Roman auch begeistern kann. Bei knapp 1000 Seiten ist mir auch hier die Entscheidung für das Ebook leicht gefallen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Zero von Marc Elsberg

zeroLondon. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg.

Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten.

Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen … (Quelle: blanvalet-Verlag)

Marc Elsbergs Buch Blackout hat mich schwer begeistert und beeindruckt – jetzt bin ich gespannt, ob mir das auch mit seinem neuesten Buch so geht. Mit 480 Seiten kann ich mir noch überlegen ob ich mir nun die Print – oder Ebook-Version kaufe. Zeit habe ich ja noch ein paar Tage, das Buch erscheint erst am 26. Mai 2014 – also mal abwarten :-)

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top