10 Bücher, die dich wochenlang nicht losgelassen haben – TTT

Top Ten ThursdaySo kurz vor Weihnachten noch so eine schwierige Frage :-)

10 Bücher, die dich wochenlang nicht losgelassen haben

Ich weiß gar nicht, ob ich Bücher gelesen habe, die mich wochenlang nicht losgelassen haben und falls doch ist es schwierig zu beschreiben, warum sie mich so lange beschäftigt haben – das weiß ich vermutlich selber nicht :-)

Die ArenaEigentlich steht Die Arena exemplarisch für viele King-Romane.

Ich liebe seine Art zu schreiben und ich mag es wie er aus meist banalen Dingen ein Horrorszenario erschafft :-) Ich möchte jedenfalls nicht mit meinen Nachbarn gemeinsam tagelang eingesperrt sein :-)

 

Sookie StackhouseIch mag Charlaine Harris simplen Schreibstil und ich habe die komplette Reihe am Stück gelesen – was vermutlich erklärt warum sie mich wochenlang beschäftigt hat :-) Nicht weil es so anspruchsvoll war, sondern einfach weil ich ihre Charaktere in der Zeit wirklich lieb gewonnen habe.

 

Das Geschenk der WölfeDas Geschenk der Wölfe war nicht ganz so toll wie Interview mit einem Vampir, aber auch hier hat Anne Rice es geschafft eine ganz eigene, spannende Welt der Werwölfe zu erschaffen. Plötzlich fand ich auch Werwölfe irgendwie menschlich und sympathisch :-)

 

Dorf der MörderDas Dorf der Mörder ist spannend, düster und beklemmend und hat meine Abneigung gegen ein Leben auf dem Dorf bestärkt :-) Was natürlich Quatsch ist, aber ich habe noch lange daran gedacht, ob so etwas wirklich in der Form existieren kann.

 

Black OutIn Black Out spielt Marc Elsberg mit den Ängsten, auch mit meinen, vor der allgemein übergreifenden Digitalisierung und Vernetzung unseres Alltags. Auch hier hat es mich noch lange beschäftigt ob so ein Szenario wirklich Realität werden könnte und ich habe mir Gedanken darüber gemacht ob diese totale Vernetzung wirklich gut ist.

Auf mehr Bücher komme ich leider nicht. Es gab viele tolle Bücher die ich gelesen habe, aber wochenlang beschäftigt? Nein, da fällt mir nichts weiter zu ein oder ich imterpretiere wochenlang beschäftigt einfach anders :-) . Liegt vielleicht auch an der Tatsache, dass ich nicht so der Freund von tatsächlich anspruchsvollen Büchern bin – mir ist mein eigenes Leben schon anspruchsvoll genug , beim Lesen entspanne ich dann lieber:-)

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

Tina

Hallo! Mein Name ist Tina und ich blogge hier...hauptsächlich über Bücher und Rezepte, aber auch über alle möglichen andere Dinge die mir Spaß machen. Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt oder meinen Beitrag teilst.

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. Hey,
    um Black out bin ich bislang drum herum geschlichen ;) genauso wie um Stephen King und damit auch um Arena, außerdem habe ich die Serie Under the dome gesehen… -.-

    Das Dorf der Mörder klingt gruselig. :D werde ich mir also mal genauer anschauen^^.
    Sonst so haben wir aber nichts gemeinsam.

    Lieben Gruß
    Eva

    Antworten

    • Das Dorf der Mörder ist auch wirklich spannend :-) Die Arena und Under the Dome haben nicht wirklich viele Gemeisnamkeiten, außer der Kuppel und ein paar Namen :-)

      LG
      Tina

      Antworten

  2. Hallo Tina!

    Eine kleine feine Auswahl :)
    Die Arena von Stephen King hab ich auch gelesen: genial! Wie so viele andere seiner Bücher!
    Die anderen kenne ich leider nicht … aber bei Black Out war ich auch schon am schwanken, es auf die Wunschliste zu packen. Bin mir aber noch nicht sicher …

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Antworten

    • King finde ich eigentlich (fast) immer gut :-) Black Out ist wirklich gut, och glaube, das gibt mittlerweile auch als Taschenbuch – ziemlich dick ist da aber wohl immer noch :-)

      LG
      Tina

      Antworten

  3. Hallo Tina,

    so viele interessante Bücher!

    „Die Arena“ reizt mich gar nicht mehr, irgendwie hat mir die TV-Serie gereicht und nun lass’ ich es damit gut sein.

    Von Anne Rice habe ich noch nie etwas gelesen, dabei schwärmt eine Kollegin so von ihr.

    „Das Dorf der Mörder“ habe ich schon im Visier, da bin ich ja gespannt!

    Und „Blackout“ hat mir leider überhaupt nicht gefallen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Antworten

    • Ich habs schon oben geschrieben, viel Ähnlichkeiten zwischen Arena und Under the Dome gibt es nicht :-) Anne Rice hat mich zu den Vampiren gebracht, aber ihre Werwölfe mag ich auch. Aber es kann ja auch nicht jedem jedes Buch gefallen – das wäre irgendwie auch gruselig, oder?

      LG
      Tina

      Antworten

  4. Hallo Tina!
    „Das Dorf der Mörder“ fand ich auch so richtig spannend. Und „Blackout“ liegt auf meinem SuB – das liest mein Mann gerade. Kennst du schon „Zero“ von Marc Elsberg? Das möchte ich nämlich auch noch unbedingt lesen. :-)
    Liebe Grüße
    von Tina

    Antworten

    • Zero liegt leider noch ungelesen auf meinen digitalen SuB – irgendwann komme ich sicher dazu, es auch noch zu lesen :-)

      LG
      Tina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top